PUR Formteile

Polyurethan (PUR) ermöglicht freie Formgebung

Spezielle Oberflächengestaltung wie Narbungen, sandgestrahlte Oberflächen oder spezifische Muster, wie Noppen oder Rippen etc., geben jedem Formteil seinen eigenständigen Nutzen und Aussehen.

Durch verschiedene Farben z.B. durch eingefärbtes PUR oder durch IMC (in die Form lackiert), erhält jedes Formteil sein gewünschtes Aussehen und seine Wetterbeständigkeit.

Ebenso ist eine hygienische Ausrüstung möglich. Die Produkte lassen sich leicht reinigen und sind unempfindlich gegen Desinfektions- und Reinigungsmittel. Auch Lackierfähigkeit stellt kein Problem dar.

Einleger

Bei PUR- Formteilen können zur Stabilisierung und Befestigung Holz-, Kunststoff- oder Stahleinleger etc. eingearbeitet werden. Spezifisch auf die jeweiligen Erfordernisse zugeschnitten.

Raumgewichte

Halbhartintegralschaum Dichten von 250-500 gr/l
PUR RIM Dichten von 450-1120 gr/l
Hartschaum Dichten von 150-900 gr/l



Besondere Vorteile von PUR:
 
  » Formteilherstellung in einem Arbeitsgang
  » keine Materialermüdung bei häufigem Lastenwechsel
  » dauerhafte Elastizität und Flexibilität
  » in hohem Maße resistent gegen Chemikalien und Lösemittel
  » sehr gute Stabilität bei geringem Gewicht
  » in hohem Maße witterungs- und temperaturbeständig
  » auch für Kleinserien preislich interessant
  » sehr gute Isolationswerte
  » uvm.

Umwelt

PUR–Produkte setzen keine chemischen Substanzen frei, deshalb ist ihre Verwendung auch dermatologisch unbedenklich.
FCKW- freie Treibmittel sind bei uns schon seit Jahren selbstverständlich.

Polyurethane stellen aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung keine Gefährdung für die Umwelt dar, weder für Luft, Boden noch Gewässer. Dies gilt sowohl für den Verarbeitungsprozeß wie auch für das fertige Produkt.